Kategorie : Rechnungswesen&Controlling

Home » Archiv in der Kategorie : Rechnungswesen&Controlling

Materialkosten, manchmal auch Werkstoffkosten genannt, sind die Kosten, die durch den betriebszweckbezogenen Verbrauch von Material und Energien entstanden sind. Materialosten sind die Summe der Materialeinzelkosten und der Materialgemeinkosten. Materialkosten im Detail Es gibt die Abgrenzung der Kostenartenrechnung und der Kostenträgerrechnung Materialkosten – Kostenartenrechnung Die Kostenartenrechnung unterscheidet drei Arten von Materialkosten: Rohstoffkosten wie zum Beispiel Holz ..

Weiterlesen

Materialeinzelkosten (MEK) ergeben zusammen mit den Materialgemeinkosten (MGK) die Materialkosten. Somit sind sie Teil der Herstellkosten und ein wichtiger Teil der Kosten-Leistungs-Rechnung. Materialeinzelkosten sind die Kosten, die einem Kostenträger (Produkt) direkt zugeordnet werden können. Materialeinzelkosten im Detail Kosten, die nötig sind um ein Produkt herzustellen, nennt man Materialeinzelkosten. Dies beinhaltet die Kosten für Rohstoffe, die für das Produkt verwendet ..

Weiterlesen

Die Materialgemeinkosten (MGK) ergeben zusammen mit den Materialeinzelkosten die Materialkosten. Man bezeichnet solche Kosten als Materialgemeinkosten, die nicht direkt einem Kostenträger ( einzelnes Produkt) zugeordnet werden können. Ein typisches Beispiel sind die Lagerkosten für ein Lager (unter der Voraussetzung: mehrere Materialien werden in diesem gelagert). Ausführliche Erklärung Materialgemeinkosten ergeben zusammen mit den Materialeinzelkosten die Materialkosten. Man spricht ..

Weiterlesen